Vita

Bei Wikipedia steht auch ein bisschen was

 

  • Geboren 1954 in Osterode/ Harz
  • Geschieden, drei wunderbare erwachsene Kinder

 Schule

  • Paul-Gerhardt-Gymnasium in Dassel
  • Rainald-von-Dassel Realschule mit Abschluß „Mittlere Reife“

 

Beruf

  • Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Eisenhütte Dassel
  • Kaufmännischer Sachbearbeiter Personalwesen  bei der FHS Stahlverformung und teilfreigestellter Betriebsrat
  • Organisationssekretär beim Deutschen Gewerkschaftsbund mit den Schwerpunkten Jugendarbeit, Arbeits- und Sozialrecht sowie Geschäftsstellenleitung Duderstadt, zwischenzeitlich persönlicher Referent eines CDU-Bundestagsabgeordneten
  • Herausgeber und Chefredakteur des Stadtmagazins HIER UND JETZT (HIERO ITZO) Göttingen/ Kassel
  • Verlagsleiter und Herausgeber des Stadtmagazins BLIZZ, Kassel
  • Projektleiter im Konzertbüro S-Cord, Kassel
  • Projektleiter und Geschäftsführer der LEO events & consulting, Tournee- und Künstlermanagement
  • Leiter der PR- und Werbeagentur ConZept
  • 2003 Gründung und Management des Labels Erzengel Musik zusammen mit Gunter Gabriel
  • 2005 Gründung und Leitung des Verlages „edition copista“
  • Geschäftsführer der „modern-print Digitaldruckerei“
  • 2009 Prressesprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Dresden
  • 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Regionalbüroleiter Dresden eines Bundestagsabgeordneten der GRÜNEN

 

Weiterbildung

  • Studium Betriebswirtschaft an der VWA Göttingen, „Betriebswirt (BA)“
  • Studium an der Sozialakademie Dortmund, „Sozialwirt (BA)“
  • Hochbegabtenprüfung beim Wissenschaftlichen Prüfungsamt, allgem. Hochschulreife
  • Ausbildung beim Deutschen Gewerkschaftsbund zum „politischen Sekretär“
  • Ausbildung an den Akademien Hamburg-Sasel und Oberursel als Fachreferent für Arbeits- und Sozialrecht
  • Gaststudium an der Philosophisch-Theologischen Fakultät St. Blasien
  • Gaststudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover mit dem Schwerpunkt „Regie“

 

Journalismus

  • 1970 Freier Mitarbeiter bei der Einbecker Morgenpost
  • 1979 – 83 Kulturredakteur beim Jugendmagazin ran
  • 1979 – 85 Freier Redakteur mit dem Schwerpunkt Musik beim NDR, Musik Express und diversen Stadtmagazinen
  • 1977-2003 Autor für diverse Tages- und Wochenzeitungen sowie politischen Magazinen (u.a. Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Christ und Welt, Der Stern, Gala)
  • 1984 – 95 Herausgeber der Stadtmagazine HIER UND JETZT sowie BLIZZ
  • 1985 – 1999 Projektleiter der Publikationen: Athletic, Handel & Wandel, Der Kleinanzeiger, Uni-Special, Live-Station
  • 1990 – 91 Gründer und Mitherausgeber von LEO-Leipzig, dem ersten Stadtmagazin der damaligen DDR.

 

Ehrenämter und Berufungen

  • 1971 – 72 Jugendvertreter
  • 1973- 75 Betriebsrat, Eintritt in die IG Metall
  • 1979 – 84 Vorsitzender des Kreisjugendringes Göttingen, Mitglied im Jugendwohlfahrtsausschuss
  • 1983 – 85 Vizepräsident und Pressesprecher des Verbandes Niedersächsischer Lokalrundfunk
  • 1986 – 89 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater, Ergänzungsstudiengang Journalismus zum Thema „Kulturjournalismus“
  • Lehrauftrag am Institut für Publizistik der Georg August Universität Göttingen zum Thema „Lokaljournalismus“
  • 1988-2001 Elternvertreter in den verschiedensten Schulen meiner Kinder
  • 2003 Präsident der Internationalen Charles-Bukowski Gesellschaft

 

Künstlerische Tätigkeiten

  • Mitglied der Punkband „Void“
  • 1995 Autor des Musicals „Die Schlümpfe kommen in die Stadt“
  • 1994-2004 Ko-Autor für verschiedene Songschreiber
  • 2001 Digital-Erotic als Michel Coquille
  • 2003 Veröffentlichung von Gedichten und Short-Stories unter dem Titel „Nix Passiert“
Advertisements